Über 90 Jahre Experimentalfunk in Wismar

Friedrich Dunckler, Dipl.-Ing.

Geboren am 25. April 1871 in Altona (heute Stadtteil von Hamburg), Abitur 1889 studierte an der Großherzoglichen Technischen Hochschule zu Darmstadt. Das Diplom als Elektroingenieur  vom Juli 1900 bescheinigt Friedrich Dunckler einen "bestandenen" Abschluss. (s. Fotokopie)

erster Betriebsingenieur des Gas- und Elektrizitätswerks Wismar

Die AStA- Beschwerde

Im Dezember 1932 bemängelte der Allgemeine Studenten-Ausschuss (AStA) in einem  Brief an Akademie-Direktor Böttger  über die mangelnde Lehrqualität im Fach Konstruktion durch den Baurat Dunckler. Außerdem wurden seinem Assistenten Eppinger Verfehlungen vorgeworfen... 

Mehr…

 

 

Weniger…

 

zurück zur

Dozenten-

Übersicht