Über 90 Jahre Experimentalfunk in Wismar

Fernmeldetechnik

Die Technik und Produktion von Telephonapparaten und weiteren Bauteilen der Fernmeldetechnik waren bis 1928 bereits weit fortgeschritten. Das hier im Bild links als jüngstes von 1928  dargestellte Telephon (im Weiteren Telefon) hat der Autor bis in die siebziger Jahre noch im täglichen Einsatz erlebt...

Telefon- und Vermittlungstechnik in den zwanziger Jahren

Fernsprechamt Wismar

Das Fernsprechamt in Wismar wurde 1926 in der Schatterau 25 erbaut. Es ist ein Backsteinbau im Stil der Neuen Sachlichkeit von Arthur Eulert (dreigeschossiger Bau mit Walmdach). Die seitlichen Achsen im Erd- und Obergeschoss sind vorgezogen, die Portale in den Mittelachsen rundbogig. Es liegt mit 22 Metern über dem Meeresspiegel auf dem höchsten Punkt der Altstadt.